Covid-19 Testverfahren für SARS-CoV-2

SARS-CoV-2 breitet sich immer weiter aus

Was vermutlich Ende Dezember 2019 in der chinesischen Provinz Hubei begann, hat sich innerhalb weniger Monate zu einer Pandemie entwickelt. Die durch das Coronavirus SARS-CoV-2 ausgelöste Atemwegserkrankung Covid-19 bringt die Gesundheitssysteme zunehmend an ihre Grenzen.

Neben Herausforderungen bei der medizinischen Versorgung von Erkrankten bereiten vor allem begrenzte Laborkapazitäten für die Durchführung von Coronavirus-Tests Probleme.

Im mehrfach zertifizierten Genlabor von Novogenia können ab sofort pro Tag bis zu 10.000 Proben analysiert und mit modernsten Technologien auf das Coronavirus getesten werden.

 

Coronavirus-Tests im medizinisch zugelassenen Genlabor Novogenia

Für unseren Coronavirus-Test ( mittels Abstrichproben aus dem hinteren Rachenbereich), wird die besonders sensible PCR-Technologie genutzt. Das Verfahren ist sehr genau und benötigt nur wenige Viren-Partikel, um ein verlässliches Ergebnis zu liefern.

Der Coronavirus-Test ist im Normalfall bereits ungefähr einen Tag nach der Infektion aussagefähig, sodass Patienten mit Verdacht auf Covid-19 zeitnah Gewissheit haben.

Dabei spielt es keine Rolle, ob die Testperson Symptome zeigt. Denn das eingesetzte Testverfahren kann Coronaviren selbstverständlich auch bei Infizierten mit einem asymptomatischen Krankheitsverlauf nachweisen.

 

Antikörper-Tests auf SARS-CoV-2

Im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 müssen grundsätzlich zwei Testverfahren unterschieden werden. Während sich mit einem PCR-Test eine Infektion mit SARS-CoV-2 nachweisen lässt, dient eine Antikörper-Analyse dem Nachweis von Antikörpern im Blut.

Antikörper-Tests (mittels Fingerstich) zeigen somit, ob ein Patient bereits an COVID-19 erkrankt war und sein Körper im Verlauf der Infektion spezifische Antikörper gegen SARS-CoV-2 gebildet hat.

Solange sich diese im Blut der Testperson nachweisen lassen, ist diese gegen eine erneute Infektion mit dem Virus immun.

 

Antikörper-Analysen

Um die Infektion mit SARS-CoV-2 zu bekämpfen, bildet das Immunsystem Antikörper, die das Virus erkennen und unschädlich machen können. Diese bleiben oft über mehrere Jahre im Blut enthalten und sorgen so für eine Immunität.

Ihre Bildung setzt ungefähr zwei bis acht Tage nach Auftreten der ersten Symptome ein. Ab diesem Zeitpunkt lassen sich die Antikörper im Blut nachweisen.

Ein Antikörper-Test ist somit erst relativ spät aussagekräftig. Dafür bietet er die Möglichkeit, zu messen, ob ein Patient nach überstandener Erkrankung immun gegen eine erneute Infektion mit SARS-CoV-2 ist.

Covid-19 Testverfahren für SARS-CoV-2

€ 150,00Preis
Analyse-Art
  • Sie können die Tests zu Hause durchführen und an das Labor retournieren. Binnen 24 Stunden ab Eingang im Labor bekommen Sie die Antwort, ob Sie am Coronavirus erkrankt sind, wenn Sie den PCR-Test gewählt haben. Wenn Sie jedoch den Anitkörper Test gewählt haben, wissen Sie, ob Sie genügend Antikörper haben oder nicht.

JOIN OUR NEWSLETTER

© 2019 PURA MINERALIUM

0